04.01.2016
GDS / tag it!

Information, Inspiration und Impulse

Die Branche steht in den Startlöchern für die 121. GDS. Die Winterausgabe von 10. bis 12. Februar 2016 bietet wieder spannende Kollektionen, ein umfangreiches Trendprogramm sowie frische Inspirationen zur Sortimentsgestaltung für den Handel.

Die GDS - Global Destination for Shoes & Accessories als impulsgebende Veranstaltung der neuen Saison Herbst/Winter 2016 bietet über 800 Brands die Plattform, um ihre neuen Kollektionen und Highlights einem internationalen Publikum zu präsentieren. Die drei von den Shopping Metropolen dieser Welt inspirierten Lifestyle Welten, STUDIO, HIGHSTREET und POP UP, spiegeln das komplette Angebot von urbanen, hippen Labels, über moderne bis klassische Modelle und schließlich die Premium-Schuhmode wider.

Neu auf der GDS

Der HIGHSTREET Bereich wartet mit einem spannenden Neuzugang auf: Timberland untermauert mit seiner Teilnahme die internationale Bedeutung der GDS. Außerdem freut sich der STUDIO Bereich über den Rückkehrer Lottusse, der mit hochwertigen Kollektionen, nicht nur in dieser Saison, von sich reden macht. Auch die POP UP Area, in Halle 10, darf sich auf den Wiederkehrer G-STAR freuen.

 


Bild: Messe Düsseldorf
 

 

Im hochwertigen Premiumbereich STUDIO begeistern darüber hinaus neue Brands wie Oliver Sweeney, Megumi Ochi, Fratelli Lisco, La Bottega di Lisa, Miista, Nina Originals, Kenneth Cole, Miista, Esseutesse oder Roy Robson die Besucher. Accessoires von Mur86phy sowie Taschen von Philipp-Lacquer und Another Bag bereichern die STUDIO Area. Im Bereich HIGHSTREET neu dabei sind: Lyle&Scott, Rockland, Franzini und Via Scarpa. Im Accessoire Bereich zeigt Street Level trendige Taschenstyles. Der Kids Bereich wird um spannende Kollektionen von Shoesme, Stones and Bones, Bergstein, Shoo Pom, Shwik und Move by Melton ergänzt. EMU Australia Kids wird erstmals mit einem eigenen Stand auftreten. Die Group Royer stellt  die Kollektionen von Kickers Kids, Astaire, Mod‘8 und Robeez in der Kids Area aus. Die POP UP Area präsentiert erstmals die Brands Ten Points und NEWFS.

Trends @ GDS

Zusätzlich zum inspirierenden Kollektionsangebot hält die GDS ein umfangreiches Trendprogramm bereit. Besonders eindrucksvoll wird wieder das übergeordnete Trendthema auf der Highlight Route inszeniert. Das zur letzten GDS im Juli aktuelle Motiv „"Digital Craft", das 3D-Technologien in ihren unterschiedlichen Facetten aufgriff, wird für Februar 2016 konsequent weiterentwickelt. Unter dem Motto "Fusion of Digital and Real Life Shop Experience" werden die analoge sowie die digitale Welt in Einklang gebracht und sinnvoll miteinander verbunden. Das aktuelle Zeitgeist Thema hält darüber hinaus Inspirationen zu den Themen "Sustainable Materials" und "Wearables" bereit.

Die GDS Fashion Shows und Shows individueller Brands, die wieder in Halle 10 stattfinden, informieren live über aktuell angesagt Looks der Saison. Die Trend Spots in der Halle 5 geben umfassend Aufschluss über die saisonalen Trends in 2016. Trends und Neuheiten werden hier atmosphärisch inszeniert und innerhalb von Moodflächen und Design-Gegenständen prägnant visualisiert. Das Forum Touch hingegen fungiert als ein umfassender Informationspool für Texturen und Oberflächen.

 


Bild: Messe Düsseldorf
 

 

Neue Kollektionen und ein einzigartiges Rahmenprogramm informieren den Handel in voller Breite über die Neuigkeiten aus der Schuhbranche. Kirstin Deutelmoser, Director GDS und tag it! kommentiert den Start der Veranstaltung: "Die Basis für den Handel, um ideal in die neue Saison und in die Orderrunde zu starten, sind Informationen und Inspirationen. Genau das erhält der Handel auf der GDS: Impulse für die Zusammenstellung eines idealen Sortiments! Wir freuen uns sehr, dass Neuzugänge wie Timberland sowie die Wiederkehrer G-Star und Lottusse mit Ihrer Teilnahme das Kollektionsportfolio bereichern und die Internationalität der GDS betonen. Ich wünsche mir für die kommende GDS, dass noch mehr Händler unser umfangreiches Angebot nutzen."

Fashion Blogger: Der Erfolg geht in die vierte Runde

Gemeinsam mit styleranking startet die GDS im Februar 2016 in die vierte Runde des FashionBloggerCafés "shoedition". Die Schwestern Julia und Sylvia Haghjoo sind die neuen Blogger-Testimonials der Schuhmesse GDS 2016. Damit wurde erstmals ein Schwesternpaar als Botschafter für die internationale Schuh- und Accessoiremesse gewählt. Die zwei Hamburgerinnen Julia (22) und Sylvia Haghjoo (26) betreiben seit rund sechs Jahren erfolgreich ihre Blogs No93 und HUG You, auf denen sie Fashion- und Beautytrends, sowie Lifestyle- und Reisethemen posten. Allein auf Instagram verzeichnen sie über 100.000 Follower. Drei Tage lang werden sie von den neuesten Schuhtrends und "Must haves" der kommenden Saison berichten. Bei der Blogger-Runway Show werden das Testimonial sowie weitere vier Blogger einzigartige Looks präsentieren. Beim obligatorischen FashionBloggerCafé shoedition treffen sich Fashion Blogger, um gemeinsam zu networken, informativen Vorträgen rund um das Blogger-Business zu lauschen und an dem vielseitigen Programm der Aktionsstände teilzunehmen.

 


Bild: Messe Düsseldorf
 

 

tag it! – The Private Label Show

Ein Datum, eine Stadt, zwei Messen. Parallel zur GDS findet zum vierten Mal die tag it! – als Messe im  Private Label Segment statt. Erstmals wird die tag it! in der Halle 1 auf dem Düsseldorfer Messegelände ausgerichtet. Internationalität steht hier im Vordergrund. Die aus Asien stammenden Hersteller präsentieren hier ihre Kollektionen, die sich insbesondere an internationale Händler von Schuhen und Accessoires mit dem Fokus auf Sourcing und Private Label Produktionen richten. Die tag it! ist eine einzigartige Plattform, um persönliche Kontakte mit einschlägigen Volumeneinkäufern aus traditionellen- und Schwellenmärkten zu knüpfen. Hier finden Händler die neuesten Produkte für den weiter wachsenden Markt der preissensiblen Käufergruppe.

GDS Termine in 2016

Die kommende GDS und tag it! finden von 10. bis 12. Februar 2016, wie gehabt von Mittwoch bis Freitag, statt. Ab Juli 2016 gilt die neue Tagefolge: 26. bis 28. Juli von Dienstag bis Donnerstag. Mit den neuen Tagen wird der Freitag, als einer der umsatzstärksten Tage, umgangen. Der Handel kann so die Messen bestmöglich für sich nutzen und muss sich nicht zwischen Messebesuch und Verkauf entscheiden.

www.gds-online.com
www.tag-it-show.com