03.02.2016
ISPO MUNICH

Volles Haus

Über 80.000 Fachbesucher aus 120 Ländern verzeichnete die ISPO MUNICH, die von 24. bis 27. Jänner am Münchener Messegelände stattfand.

Aus Italien, Schweiz und Österreich konnten die Sportmesse Besucherzuwächse verzeichnen. Hoher Zuspruch auch aus Russland und der Ukraine. Die Zahl der Aussteller ist von 2.585 im Vorjahr auf 2.645 Aussteller in diesem Jahr erneut gestiegen.. Der hohe Auslandsanteil von 87 % unterstreicht die Internationalität der Messe. Die gesamten 180.000 m2 Ausstellungsfla¨che, verteilt auf 16 Messehallen, waren ausgebucht. Dazu betont Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München: "Nach dem schwierigen Vorweihnachtsgeschäft war die Stimmung deutlich besser als erwartet. Die Vielfalt an Innovationen und neuen Produkten, die auf der ISPO MUNICH gezeigt wurden, hat die Zuversicht der Branche, die aktuellen Herausforderungen durch Klima- und Strukturwandel zu meistern, weiter gestärkt."
Neu-Aussteller gab es in allen Bereichen, vor allem aber bei Health & Fitness und Outdoor. Die neue Hallenverteilung ist bei Ausstellern und Besuchern gut angenommen worden. Erstmals konnten sich Interessierte auf der neuen Webseite ISPO.COM tagesaktuell über die Geschehnisse während der Messe informieren. Künftig wird es dort ganzjährig relevante Brancheninformationen geben. Ein eigenes Redaktionsteam betreut die Seite und liefert Nachrichten und Hintergrundberichte aus der Welt der Sportartikel-Industrie. Die nächste ISPO MUNICH findet von Sonntag, 5. bis Mittwoch, 8. Februar 2017 statt.

www.ispo.com