18.12.2013
Mifitto

3D-Fußscanner für den Schuhverkauf

Das Duisburger Unternehmen mifitto hat in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer Institut für Integrierte Schaltungen (IIS) einen 3D-Fußscanner entwickelt, von dessen von Produkt- und Größenempfehlungen sowohl der Stationär- als auch der Onlinehandel profitieren sollen.

Mit dem 3D-Fußscanner werden beide Füße in Sekundenschnelle gemessen. Die eigene Software empfiehlt im Anschluss den passenden Schuh zum Fuß. Damit gehört das Probieren unzähliger Schuhe im Laden der Vergangenheit an. Zudem lassen sich mit Hilfe der Daten des aktuellen Lieblingsschuhs mittels ‚Reverse Engineering‘ Rückschlüsse auf passende Größen bei anderen Schuhherstellern und Modellen ziehen. Das funktioniert nicht nur im Stationärgeschäft, sondern auch im Online-Shop. Im Multichannel-Handel kann der Käufer neben dem ‚Reverse Engineering‘ auch mittels einer App von zu Hause aus kostenlos und schnell die exakten Fußmaße ermitteln und somit passende Schuhe bestellen. Entscheidend für eine gute Größenberatung sind neben den Messdaten der Kunden natürlich die Anzahl der im Vorfeld gemessenen Schuhe und eine warengruppenspezifische Empfehlung. Je mehr Modelle in der Datenbank hinterlegt sind, desto besser kann der Kunde beraten werden.

mifitto Scanner
Bild: mifitto  


Für Händler bietet ein stationärer 3D-Fuß-Scanner vielfältige Vorteile im Beratungsprozess des Kunden: So steigert er etwa seine Beratungskompetenz und erhöht die Produktivität und Kundenbindung, da nur die zum Kundenfuß passenden Schuhe und Größen empfohlen werden. Dem Kunden wird die Kaufentscheidung erleichtert, da er einen zu seinem Fuß passenden Schuh vom Verkäufer erhält. Wurden die Füße des Kunden einmal mit dem 3D-Scanner gemessen, können seine Daten anonym gespeichert werden und sind jederzeit über eine Karte, der mifitto ID, abrufbar. Mit dieser Karte hat der Kunde die Möglichkeit, seine Daten über einen QR-Code für Einkäufe auch auf anderen Kanälen – zum Beispiel im Distanzhandel – zu nutzen.

mifitto App
Bild: mifitto  


Auch Multichannel-Händler können mittels der mifitto ID auf hinterlegten Informationen ihrer Kunden online zurückgreifen und ebenfalls die richtigen Schuhgrößen empfehlen. Für den Onlinekäufer entwickelte mifitto zudem eine App, mit der man unter Hinzunahme eines DinA4-Blattes und einer Smartphone-Kamera ganz einfach die Füße von zu Hause aus vermessen kann.

www.mifitto.com