05.12.2011
Carinthia

Booties für warme Füße

Der österreichische Outdoor-Ausrüster Carinthia fertigt nicht nur warme Schlafsäcke und Isolationsbekleidung – mit seinen Booties sorgen er auch für warme Füße unterwegs.

Die neuen Füßlinge gibt es als warme Downy Booties mit hochwertiger Gänsedaune oder feuchtigkeitsunempfindlicher als G-Loft® Booties mit dem bewährten Hohlfaservlies GLoft®. Beide Modelle sind kuschelige Begleiter für Hüttenbesuche, bei Übernachtungen im Biwak und auf Wintertouren. Sie sind warm, leicht und passen in jeden Rucksack.

 
Bild: Carinthia  

Die Downy Booties sind mit echter CQ DownTM gefüllt. Diese qualitativ hochwertige 90/10er Gänsedaune kommt aus Europa und weist eine hohe Füllkraft von 700 cuin auf, welche für warme Füße sorgt. Dank PU-beschichteter Sohle ist man gut in Hütten unterwegs und kann auch mal einen Blick ins Freie werfen.

 
Bild: Carinthia  

 

Feuchtigkeitsunempfindlich geht es bei den G-Loft® Booties der Kärntner zu: die höher geschnittenen Füßlinge befüllt Carinthia mit dem hauseigenen – in Österreich produzierten – Polyester-Füllfaservlies G-Loft®. Ein Gummizug an der Wade und ein Kordelzug am Fuß sorgen dafür, dass die knallroten Booties nicht rutschen. Auf der wasserfesten Laufsohle ist man gut und trocken unterwegs. Beide Bootie-Varianten sind tolle Begleiter auf Berghütten, bei Wintertouren oder im Biwaksack.

www.sleeping-bags.at