14.10.2013
Eastpak

Das kreative Alter Ego des Padded Pak’r

Im Rahmen des Projekts Eastpak Artist Studio haben 56 Künstler aus 14 Ländern weltweit den limitierten Eastpak Padded Pak’r mit viel Kreativität versehen.

Das Projekt Eastpak Artist Studio geht in die dritte Runde. Auch in diesem Jahr wurde jungen aufstrebenden Künstlern die Freiheit gelassen, sich am ultimativen Klassiker, dem Eastpak Padded Pak’r, kreativ auszuleben. Die Idee hinter dem Projekt ist eine kreative Plattform entstehen zu lassen.

 
Bild: Eastpak  

Bei dem Projekt von Eastpak aber nicht nur um die kreative Freiheit. Alle Erlöse gehen an die Stiftung Designer Against AIDS.  Ab dem 2.Dezember, dem Tag nach dem internationalen Welt-AIDS-Tag, beginnt der Online-Verkauf unter: http://artiststudio.eastpak.com.

 

 
Bild: Eastpak  

www.eastpak.com