15.05.2012
greenEXPO12

Ganter Schuhe in der grünen Zukunftswelt

Die greenEXPO12 zeigte vom 11. bis 13. Mai 2012 am Wiener Heldenplatz wie man ein bewusstes und nachhaltiges Leben führen und dabei Rücksicht auf unseren Planeten nehmen kann. Ganter war als Vertreter der heimischen Schuhindustrie mit dabei.

Gezeigt wurden im Rahmen der Veranstaltung Technologien, Ideen und Produkte für das Leben von morgen. Neben Produktstudien und Innovationen, z.B. dem Forschungsfahrzeug F 125 von Mercedes mit Elektroantrieb, fand sich aber auch Bewährtes und traditionell Nachhaltiges. Ein Beispiel für bewährt nachhaltige Produkte sind die sportiven Komfortschuhe der oberösterreichischen Traditionsfirma Ganter, die als Vertreter der Schuhindustrie, als Exempel für Gesundheit und Umweltfreundlichkeit gezeigt wurden.

Ganter Schuhe auf der greenEXPO

Bild: Ganter  

Ein entscheidendes Kriterium bei Ganter Schuhen ist der Einsatz von natürlichen, gesunden und hochwertigen Materialien. Alle Ganter-Schuhe sind z.B. mit pflanzlich gegerbtem und damit 100 % chromfreiem Futter aus Kalbsleder sowie Fußbettungen aus Naturkork ausgestattet. Weitere Kriterien sind die Langlebigkeit sowie das Design. Der Aspekt Langlebigkeit fällt gerade bei Schuhen besonders ins Gewicht, da durch die Vielzahl der verwendeten Materialien Schuhe oft nur schwer allgemeinen Recyclingprozessen zugeführt werden können. Ganter Schuhe punkten mit kurzen Lieferwegen durch die Produktion in Europa sowie konsequenter Einhaltung von Sozialstandards. Ein zusätzlicher ökologischer Pluspunkt ist die geothermische Beheizung der Produktions- anlagen. Von der Produktion bis zur Verpackung legt Ganter Wert auf umweltfreundliche Rohstoffe. Handwerkliche Sorgfalt ist für das Unternehmen ebenso selbstverständlich, wie Energiesparen, Abfallvermeidung oder lösungsmittelfreie Klebstoffe.

 

 

www.ganter-shoes.com