28.02.2012
Stuart Weitzman FS 2012

Neue Markeninitiative unterstützt globale Expansion

Das US-Label Stuart Weitzman hat eine globale Strategie zur weltweiten Expansion seiner Einzelhandelsgeschäfte entwickelt, um die Einstiegsmodelle seiner Luxuskollektion in allen Ecken des globalen Marktes verfügbar zu machen.

Angesichts derart dynamischer Expansionspläne und einer festen Position im Luxusmarkt galt es, eine klare Markenvision zu formulieren. So entstand unter der kreativen Leitung von David Lipman und mit den Bildern des berühmten Modefotografen Mario Testino die Schwarz-Weiß-Kampagne für die Frühjahr/Sommer-Kollektion 2012, in der das russische Supermodel Natalia Vodianova – mit wenig mehr als ihren „Stuarts“ bekleidet – zu bewundern ist.

 
Bild: Stuart Weitzman  

Die Kampagne ist ein erster Schritt im Rahmen der Strategie, das Unternehmensprofil von dem eines hervorragenden Schuhherstellers hin zu einer international begehrten Luxusmarke mit erschwinglichen Einstiegsmodellen zu entwickeln. Wichtiger Bestandteil der neuen Markeninitiative ist die Einführung des neuen Logo-Designs, „Stuart Weitzman New York“, das den amerikanischen Stil unterstreicht, dem die Marke seit 25 Jahren verpflichtet ist. Das neue Logo schafft Markenidentität und unterstützt die dynamische Einzelhandelsexpansion sowie die ständig wachsende globale Präsenz.

 
Bild: Stuart Weitzman  

Die internationale Kampagne wird im März in den Vereinigten Staaten, in Italien, Frankreich, Spanien und Asien gestartet. In den USA wird Printwerbung in den Magazinen Vogue, Elle, Harper's Bazaar, W, Interview und InStyle erscheinen. In Deutschland, Österreich und der Schweiz wird die Kampagne durch die Schaltung von Mode-Beilagen ab sofort unterstützt. Außenwerbung (Plakatwände, Bushaltestellen und Kiosks) wird in Los Angeles, New York, Miami, Chicago, Italien und Paris vertreten sein. Die gesamte Markenwerbung und Videos werden auf www.stuartweitzman.com und in weltweiten Stuart Weitzman Boutiquen zu sehen sein.