26.02.2014
goodz.com

Onlineshop für nachhaltige Schuhmode

goodz ist der neue Onlinemarktplatz für Produkte innovativer Brandsfür die neben Design auch Qualität und Nachhaltigkeit in Fokus stehen.

Immer mehr Menschen haben keine Lust mehr auf Produkte, mit deren Herstellungsbedingungen sie nicht einverstanden sind. Aber gleichzeitig wollen sie weder bei Wertigkeit noch Design Abstriche machen. "Die Zeit ist einfach reif für eine neue Generation von Marken, die Fairplay, hochwertige Materialien und ein modernes, urbanes Lebensgefühl verbinden. Diesen Marken geben wir bei goodz eine Plattform", Jeffry van Ede, Gründer von goodz.

Pumps des italienischen, auf vegane Schuhe spezialisierten Labels Noah
Bild: goodz  

Zum Launch startet goodz mit 50 besonderen Brands aus den Kategorien Mode, Beauty, Zuhause sowie Essen & Trinken. Ob bio oder vegan, fairtrade oder made in Germany, upcycling oder erdölfrei: goodz sieht sich nicht als Autorität, die entscheidet was ethisch oder nachhaltig ist und was nicht. goodz sorgt einfach für Transparenz und stellt Daten bereit, auf deren Basis User informierte Kaufentscheidungen treffen können. So sind die Ansätze der goodz Brands auch vielfältig: Das Label Kazmok bietet edle Taschen aus alten Förderbändern, Ölwerk kaltgepresste Bio-Öle made in Berlin. Die zertifizierte Naturkosmetikmarke Walachei setzt auf Detox bei Inhalt und Verpackung.

Chelsea Boots des Labels Noah
Bild: goodz  

www.goodz.com