26.09.2011
inuovo

Orient erobert Okzident

Das türkische Label inuovo und seine FS-Kollektion 2012 entpuppten sich als einer der Shootingstars der GDS im September in Düsseldorf.

Kein Wunder, präsentiert inuovo doch eine unglaubliche Vielfalt an frechen Ballerinen und Sandalenmodellen, die sich formtechnisch zwar gleichen, jedoch durch ein sehr detailverliebtes Design bezaubern. Überzeugend wirkt auch der Preis der aus Leder gefertigten Sandalen: Die Modelle sind bereits ab 12,50 Euro (EK-Preis) erhältlich und treten in einer unglaublichen Vielfalt an Designs auf.

 
Bild: inuovo  

 „inuovo ist ein wunderbar kommerzielles Produkt, das trotzdem sehr individuell wirkt. Der Preis ist gerade bei sommerlichen Trendschuhen wirklich ein unschlagbares Argument. Bei inuovo-Modellen muss der Kunde im Laden nicht all zu tief in die Tasche greifen, um eine freche, trendige Sandale aus echtem Leder zu kaufen. Das heißt, die Kaufentscheidung fällt schnell und im Idealfall nimmt er vielleicht sogar gleich zwei Paar. Ein tolles Produkt für ein modisches Sommersortiment. inuovo passt eigentlich in jedes Regal – egal ob Schuhfachhandel, Concept Store oder Bekleidungsboutique.“, so Carsten Busche von Marlons GmbH, der für den Vertrieb in Deutschland verantwortlich zeichnet. Die Marke inuovo wurde 1949 in Istanbul gegründet und produziert ausschließlich Damenmodelle.

www.agenturbusche.de

rhu