29.10.2013
Fritzi aus Preußen

Vegan Fashion Award

Das vegane Mode-Label Fritzi aus Preußen wurde von der Tierschutzorganisation PETA Deutschland e.V. in der Kategorie "Beste Accessoires Damen" mit dem "Vegan Fashion Award" für seine tierfreundlichen Produkte ausgezeichnet.

Die modischen Taschen und Geldbörsen von Fritzi aus Preußen werden ausschließlich aus dem zu 100 % natürlich recycelbarem Lederimitat Polyurethan gefertigt. Die Tierschutzorganisation PETA Deutschland e.V. hat nun erstmalig in diesem Jahr den Vegan Fashion Award an herausragende vegane Designs verliehen.

 
Bild: Fritzi aus Preußen  

So auch an das Berliner Label Fritzi aus Preußen, das in der Kategorie "Beste Accessoires Damen" mit dem Portemonnaie "Stacy" gewann. Der Award-Gewinner aus der aktuellen Pre Collection von Fritzi aus Preußen besticht nicht nur durch einen sanften, pudrigen Salmon-Ton, sondern auch durch seine rockige Nietenoptik.

Mit dem Vegan Fashion Award ausgezeichnetes Portemonnaie

Bild: Fritzi aus Preußen  

Bereits seit Gründung des Labels legt die Designerin Franziska "Fritzi" Adler und ihr Team viel Wert auf die Verarbeitung hochwertiger Materialen ohne tierische Produkte und wird damit zu 100% den Anforderungen von PETA gerecht. Sie freut sich ganz besonders über den Vegan Fashion Award: "Mein Team und ich fühlen uns sehr geehrt, dass PETA uns den Award verliehen hat. Uns war es von Anfang an wichtig, vegane und umweltfreundliche Materialen für unsere Kollektionen zu verwenden. Wir freuen uns natürlich, dass wir damit so erfolgreich sind und jetzt sogar ausgezeichnet wurden."

www.fritziauspreussen.de