Bildergalerien


16.03.2017
Lineapelle

Zwischen Opulenz und Natürlichkeit

Auf der Leder- und Zubehörmesse Lineapelle galt es die neuen Materialien für Frühjahr/Sommer 2018 zu entdecken. Was kommt? Bleibt Farbe der Impulsgeber? Und Dekoration ein starkes Thema? Fragen über Fragen, die auch für die Kreativen nicht eindeutig zu beantworten sind. "Alles geht, nichts muss", bringt es die Designerin eines bekannten deutschen Schuhherstellers auf den Punkt.

Zwei Tendenzen sind auf den ersten Blick erkennbar: Zum einen setzt sich der Trend zu üppigen, teilweise überladenen Themen fort. Zum anderen macht sich – gewissermaßen als Gegenpol zur Opulenz - eine Rückbesinnung auf natürliche Looks bis hin zu dezenten Used-Optiken bemerkbar. „Die Dekorationen des Winters werden auf den Sommer übertragen“, stellt Modeurop Fashion-Fachfrau Marga Indra-Heide fest. Bunte Blumen und Insekten schmücken als Applikationen, Stickereien oder Drucke die neuen Leder und Synthetics. Auch das Thema Metallics läuft weiter. Silber, Gold, Canna di Fugile und ein neuer, etwas dunklerer Bronzeton bringen den Sommer 2018 buchstäblich zum Leuchten. „Zum Schimmer und Glanz gesellen sich besondere Strukturen wie z.B. fantasievolle Überdrucke, Spitzenmotive, Laser Cuts, schuppenartige Ritzen, 3 D-Effekte und Changierendes“, sagt Marga Indra-Heide. Auch Lack ist wieder mit von der Partie – neben glatten, spiegelnden Varianten auch wie gebrochen wirkende Strukturen. Daneben nach wie vor viel Nubuk und Velours, gern in Kombination mit Metallics.

Diese Seite teilen: