13.02.2017
GDS

Staffelübergabe

Die letzte GDS-Ausgabe ging vom 7. bis 9. Februar am Düsseldorfer Messegelände über die Bühne und war von ein wenig Wehmut und zugleich auch viel Hoffnung begleitet.

Auch wenn  die 123. Ausgabe der traditionsreichen Messe die letzte Veranstaltung in gewohnter Manier war, so feiert die Messe Ende August unter der Regie der Igedo Company mit neuem Konzept am Areal Böhler den Neustart. Unter neuem Namen als Gallery SHOES und mit geänderter Tagesfolge von Sonntag bis Dienstag wird die Messe fortgeführt.

 

Neuer Name, neue Location: die Gallery SHOES wird am Areal Böhler stattfinden
Bild: Igedo Company
 

 

Drei wesentliche Faktoren sollen laut Project Director Ulrike Kähler zukünftig den Erfolg der Gallery SHOES sichern: zum einen die Location „Areal Böhler“ mit ihrem Industriecharme, zum anderen ein späterer Termin, nämlich 27. bis 29. August 2017 mit angepasster Tagefolge von Sonntag bis Dienstag und eine Konzentration auf die wesentlichen Aussteller der europäischen Schuhindustrie. Ein weiteres Ziel wird es ein, auch die Bekleidungsbranche zur Gallery SHOES einzuladen.

 

Gallery SHOES Project Director Ulrike Kähler
Bild: Igedo Company  

 

Im Detail bedeutet dies, dass die Gallery SHOES den Fokus auf das mittlere bis gehobene Preissegment mit jungen, aber auch Traditionsmarken legen wird. Angestrebt wird ein Anteil von 65 % internationaler Aussteller. Wesentliche Länder neben Deutschland sind somit Italien, Spanien, Portugal, Frankreich und die Niederlande. Dies bedeutet auch, dass ein Sourcing – Segment keine Berücksichtigung auf der Gallery SHOES finden wird. Die Aussteller werden zwischen zwei Standvarianten wählen können: individuelle Stände mit einer Maximalfläche von 150 m2 oder genormte Stände mit 35 m2 in den Concept Areas. Auf dem Gelände der ehemaligen Stahlfabrik stehen dafür rund 15.350 m2 verteilt auf sechs moderne Hallen, die mit modernster Technologie ausgestattet sind, zur Verfügung. Hinzu kommen 1.500 Parkplätze auf dem Gelände und 1.300 Fläche außerhalb. 

Bei den Besuchern fokussiert man sich vor allem auf die DACH-Region, die Benelux-Länder sowie Nord- und Osteuropa.

Folgende Termine wurden für die nächsten Ausgaben der Gallery SHOES am Areal Böhler bereits fixiert:

27. bis 29. August 2017

11. bis 13. März 2018

2. bis 4. September 2018

 

 

gallery-shoes.com/