05.05.2017
OutDoor 2017

Gelaufen wird überall

Auf der OutDoor in Friedrichshafen (18. bis 21. Juni 2017) wird das Thema Laufen erstmals in einem speziellen "Running Center“ präsentiert und damit die Grenze zwischen Trailrunning und Running aufgehoben.

Die Aussteller in diesem Bereich erwarten dadurch starke Zuwächse und Neukunden. "Hersteller und Athleten haben uns vermehrt vorgeschlagen, den Bereich Trailrunning durch den umfassenderen Begriff Running zu erweitern, denn Laufen ist eine wichtige Trainingseinheit für alle Outdoor-Aktivitäten. Deshalb haben wir auf der diesjährigen OutDoor erstmals ein ‚Running Center‘ eingerichtet", erklärt OutDoor-Bereichsleiter Stefan Reisinger. Damit liegt die Messe im Trend, denn die Grenzen zwischen Trailrunning und Running scheinen längst aufgehoben.

 


Bild: Messe Friedrichshafen
 

 

Hinsichtlich der Synergien sind sich Messe und Industrie einig: Das Running Center sei ein eindeutiger Grund gewesen, nach Friedrichshafen zu gehen. Aber auch "Altaussteller" der OutDoor versprechen sich mehr Aufmerksamkeit gegenüber dem Thema sowie potenzielle neue Besuchergruppen.

www.outdoor-show.de/running