13.02.2017
AKU

Hightech für die Füße

Der italienische Bergsportausrüster AKU hat mit dem Alterra GTX einen modernen Berg- und Trekkingstiefel für ausgedehnte Berg- und Trekkingtouren entwickelt, der Ermüdungserscheinungen vorbeugt.

Der Alterra GTX ist mit der ELICA-Sohlentechnologie ausgestattet, sie verhindert eine schnelle Ermüdung auf längeren Touren. Für mehr Gehkomfort sorgt das Internal Midsole System IMS³ – es dämpft auch starke Stöße. Die Technologie gleicht die beim Gehen üblichen Drehungen von Vorfuß und Ferse aus und verteilt so die Druckbelastung auf die gesamte Fußfläch. Ergänzt wird das ELICA-Systems durch das Internal Midsole System IMS³ – ebenfalls eine Eigenentwicklung von AKU: Eine mikroporöse PU-Lage in der Mittelsohle dämpft selbst harte Stöße und erhöht so den Gehkomfort. Darunter liegt das Exoskeleton, es verleiht zusätzliche Stabilität.

 

Der Alterra GTX eignet sich vor allem für längere Gebirgswanderungen

Bild: AKU  

 

Für guten Grip auf allen Wegen ist die Vibram® Octupus Laufsohle zuständig. Einen individuell anpassbaren Halt im Schuh erlauben die neuen Schnürsenkel-Ösen: Wie Finger legen sich auf jeder Seite vier Bänder um den Fuß. Dadurch bleibt er jederzeit in der richtigen Position. Dank Sock-Fit Aufbau kommt die Schuhzunge ohne störende Seitenfalte aus und die elastische GoreTex-Membran hält Nässe aus dem Schuhinneren fern. Den Alterra GTX gibt es in Nubuk-, Vollnarben- und Veloursleder.

www.aku.it/de